Nina Hagen

Active - 1979 - 2016  |   Born - Mar 11, 1955 in Ost-Berlin, DDR  |   Genres - Visual Arts, Comedy, Science Fiction, Drama, Avant-garde / Experimental

Share on

Movie Highlights

See Full Filmography

Factsheet

  • Ist die Tochter der Schauspielerin Eva-Maria Hagen und des Drehbuchautors Hans Oliva-Hagen.
  • Da der Regimekritiker Wolf Biermann der Lebensgefährte ihrer Mutter war und sie somit auch selbst als politisch unberechenbar galt, wurde ihr die Aufnahme in die Schauspielschule verwehrt.
  • Startete in den 70er-Jahren zunächst eine Gesangskarriere bei mehreren Bands. 1976 nutzte sie die Chance, die DDR zu verlassen, und lebte ein Jahr in Großbritannien.
  • Feierte Ende der 70er-Jahre mit der Nina Hagen Band Erfolge, ehe sie sich mit den anderen Bandmitgliedern zerstritt und mit Beginn der 80er-Jahre Solopfade beschritt.
  • Machte in der Folgezeit immer wieder durch ihr exzentrisches Auftreten als Punk-Rock-Diva, ihr Interesse für Spiritualität und Esoterik sowie ihr Engagement für den Tierschutz auf sich aufmerksam.
  • Arbeitete in den 90er-Jahren mit unterschiedlichsten Musikern zusammen, darunter die Sänger Wolfgang Niedecken und Thomas D sowie die Bands Oomph! und Apocalyptica.
  • Wurde 2004 mit der "1 Live Krone" für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.
  • Veröffentlichte 2010 ihre Autobiografie unter dem Titel Bekenntnisse.
  • Hat 2 Kinder und ist seit 1982 Vegetarierin.
  • Zu ihren letzten Veröffentlichungen zählen das Videoalbum Live At Rockpalast (2012) und die Kompilationen All Time Best – Reclam Musik Edition 2014.
  • Die ehemalige Punkgöttin war zweimal verheiratet und zuletzt 5 Jahre mit einem viel jüngeren Physiotherapeuten liiert.