Sönke Wortmann

Active - 1981 - 2016  |   Born - Aug 25, 1959 in Marl, Nordrhein-Westfalen, Deutschland  |   Genres - Drama, Comedy, Comedy Drama, Sports & Recreation

Share on

Sönke Wortmann is one of Germany's hottest directors. Wortmann showed unusual talent from his first term in Munich's Academy for Television & Film (HFF), where he learned his craft. His first student film, Nachtfahrer, was so good that it won him a special invitation to London's Royal College of Art. His 1990 graduation film from the Munich Academy, Dre D, won him the Eastman Film Prize at the Hof Film Days and earned him a Student Oscar nomination. The following year, Wortmann won the Munich Filmfest's Hypo-Award for the comedy Allein Unter Frauen/Alone Among Women. Wortmann made his feature-film debut with Kleine Haie/Acting Out (1992).

Movie Highlights

See Full Filmography

Factsheet

  • Der Bergarbeiter-Sohn wollte ursprünglich lieber Profi-Fußballer werden und spielte drei Jahre lang für Westphalia Herne und die SpVgg Erkenschwick.
  • Gelang 1991 der Durchbruch mit der WG-Komödie Allein unter Frauen, in der ein charmanter Macho den Geschlechterkampf mit drei emanzipierten Frauen aufnimmt.
  • Erhielt 1992 für Kleine Haie (1992) den Deutschen Filmpreis und wurde für den besten Feature-Film beim Filmfestival von Montréal ausgezeichnet.
  • Drehte 2001 mit Der Himmel von Hollywood seinen ersten Film in den USA, eine Krimikomödie um drei Verlierer (Rod Steiger, Burt Reynolds, Tom Berenger) und Persiflage auf Hollywood.
  • Der während der WM 2006 entstandene Dokumentationsfilm Deutschland - Ein Sommermärchen war der Kinorenner des Herbst und einer der erfolgreichsten Dokumentationen Deutschlands.
  • Ist neben seiner Tätigkeit als Regisseur und Produzent geschäftsführender Gesellschafter der Little Shark Entertainment GmbH sowie Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen.